5 gesunde Brotbox Ideen: von Ketchup bis Bircher Müsli

Brotbox Ideen

Deine Brotbox Ideen – Makeover Runde 1: Müsliriegel, zuckerfreier Tomatenketchup und Bircher Müsli

Hier ist mein erstes Makover. D.h. einige meiner ersten Rezepte und Blogbeiträge sind verschwunden und wurden von mir überarbeitet. Hier sind schon mal Eure Favoriten aus den vergangenen Brotbox Ideen! Neu geshootet, teilweise das Rezept überarbeitet und vor allem so in einzelne Blogbeiträge aufgeteilt, dass ihr die Rezepte jetzt auch einzeln findet!

5 Brotbox Ideen für den Kindergarten.
Wochenplan und Einkaufsliste findet ihr als Download in diesem Blogbeitrag. Genauso wie alle Tipps zum Thema Planung und Vorbereitung. Auf ein entspanntes „Brotdosen-prep“.

Direkt zu:
Wochenplan und Einkaufsliste

Leute, hier ist es mein erstes Makeover.

Achtung: lange Geschichte. Wenn ihr keine Lust habt, klickt Euch einfach weiter nach untern zum Wochenplan und zur Einkaufsliste 😉

Mein Konzept habe ich natürlich beibehalten. Denn genau das ist mir ja hier so wichtig! Keine einzelnen Rezepte, sondern diese integriert in eine Woche mit 5 Brotbox Ideen für den Kindergarten. Damit Euch das Brotbox Packen so stressfrei wie möglich gemacht wird, bekommt ihr den Wochenplan zur Übersicht und die Einkaufsliste immer dazu.

Nichtsdestotrotz war 1 Blogbeitrag mit einer kompletten Woche einfach unendlich lang und unübersichtlich. Ich verbesserte dies schon, indem ich dann ein Inhaltverzeichnis und Sprungfunktionen einbaute.
Aber trotzdem machte es die Suche nach einzelnen Rezepten gefühlt unmöglich. Denn gebt ihr oben den Suchbegriff ein, bekommt ihr zwar den Blogbeitrag angezeigt, in dem sich das Wort versteckt; die Überschrift irritierte Euch aber immer und ihr habt davor zurückgeschreckt, den Beitrag zu öffnen und nach unten zu scrollen. Wohlbemerkt völlig verständlich!

Bei diesem Problem stand mir die liebe Mara von Maras Wunderland zur Seite und hatte die perfekte Lösung. Diese schwirrte mir zwar auch schon immer ein bisschen im Kopf herum, aber miteinander verknüpfen konnte ich es am Ende nicht. Sie machte eine runde Sache draus.!

Aus 1 Woche wurden 4 Blogbeiträge! Unterteilt in 3 einzelne Blogbeiträge mit den jeweiligen Rezepten und Brotbox Ideen und den 4. Blogbeitrag dann für die Zusammenfassung, den Überblock mit Wochenplan und Einkaufsliste. Öffnet ihr diesen, könnt ihr Euch innerhalb dieses Beitrages dann wiederum zu den einzelnen Rezepten und Brotbox Ideen durchklicken.

Und jetzt ist meine Herausforderung, neben neuen Beiträgen (für die, die mir seit Beginn an die Treue halten) zu veröffentlichen, auch die alten zu überarbeiten.

Hier ist der erste mit Euren Favoriten:
Müsliriegel
zuckerfreier Tomatenketchup
Bircher Müsli


Brotbox Ideen 1 und 2 (Montag und Dienstag)

Brotbox Ideen Müsliriegel

Springe direkt zum Rezept

Müsliriegel für die Brotbox sind echt der große Renner und auch bei Euch sehr beliebt. Das hier ist mein erstes Makeover Rezept. Ich habe so viel Feedback von Euch bekommen, wie sehr Eure Kids die Müsliriegel mögen, Ich habe sie noch ein klein bisschen verändert. Wobei es ja auch da so unendlich viele Variationsmöglichkeiten gibt.

Was gibt es eigentlich Leckereres als Müsliriegel in der Brotbox. Meine Kinder „verbuchen“ sie definitiv unter Naschen, obwohl es diese hier überhaupt nicht sind. Ich bin ehrlich. Ich habe viel herumexperimentiert. Oft wurden sie vor allem wegen der fehlenden Bestandteile wie gezuckerte Kondensmilch oder in Butter geschmolzenem braunen Zucker z.B. nicht saftig genug.

Wir benutzen dafür Apfelmus. Das macht einfach alles saftig. Ebenso gibt´s ne ordentliche Portion Erdnussmus. Ihr könnt gern jedes andere Mus benutzen. Andere Müsliriegel Rezepte mit verschiedenen Mus-Sorten werden noch folgen. Ebenso machen die Datteln die Riegel herrlich süß und lecker.

Fakt ist, die Kinder essen diese Snacks für die Brotbox so gerne. Sie sind das Highlight in der Brotbox der Kinder – neben den „Energiebällchen“.
Das Allerbeste ist doch aber, es sind nicht die gekauften Riegel, die neben der Verpackung auch noch unliebsamen Zucker oder diverse Zusätze enthalten, sondern wirklich ganz schnell und einfach selbstgemachte Riegel. Und ich bitte auch hier wieder darum, nicht voreilig zu verurteilen. Die gekauften Riegel liegen bei uns durchaus in der Vorratskammer. Schließlich gibt es da auch mittlerweile genügend gute Alternativen. Nur eben für den Nachmittag.

Im dazugehörigen Blogbeitrag findet ihr viele weitere Infos, Vorbereitungs-, und Aufbewahrungstipps. So macht ihr Euch das Brotbox-Packen so leicht wie möglich und plötzlich merkt ihr, dass auch selbst gebackenes kaum mehr Aufwand und Arbeit ist, wie zuvor gedacht!

Springt einfach mal rüber!


Brotbox Ideen (für Mittwoch und Donnerstag)

Brotbox Ideen zuckerfreier Tomatenketchup

Springe direkt zum Rezept

Ich weiß ihr liebt dieses Rezept und alles ,was herzhaft ist, steht sowieso hoch im Kurs! Denn auch dieses Rezept ist ein Makeover eines meiner ersten Blogbeiträge und Bilder. Geändert habe ich nur den Weißweinessig zu Apfelessig. Ist nochmal besser 

Geburtstagsfrühstück im Kindergarten heißt: lecker und gesund!

Bitte kein Shitstorm jetzt, aber ich finde es gut, dass es bei uns so geregelt ist, dass es nicht den Cupcake mit grün gefärbten Zuckerguss bereits zum Frühstück gibt. Es gibt Würstchen und Laugenbrezeln. Und Ketchup. Da darf es dann aber der „richtige“ sein. Der, ja ich weiß, auch nicht gerade wenig Zucker enthält. 
Die Kinder lieben dieses Kindergeburtstagsfrühstück! Aber den gekauften Ketchup würde ich jetzt einfach mal so natürlich nicht mitgeben.

Die Datteln reichen völlig aus und geben den Tomaten noch mehr Süße!

In der Brotbox zusammen mit den Würstchen wird der Ketchup regelmäßig komplett weggeputzt.
Probiert es aus, er ist echt gut. Und so ein herzhaftes Frühstück muss auch mal sein. 

Auch hier gilt wieder: macht Euch die Welt, wie sie Euch gefällt. Es ist eine von vielen Brotbox IDEEN. Super geeignet für Kindergarten, Schule, unterwegs, zu Hause als Frühstück oder Snack zu Mittag. Nehmt Euch mit, was für Euch passt und ich hoffe, ich kann Euch den Alltag derzeit zu Hause ein wenig erleichtern!

Im dazugehörigen Blogbeitrag findet ihr neben dem Rezept (natürlich wie immer als Download erhältlich) alle Vorbereitungs-, und Aufbewahrungstipps. So macht ihr Euch das Brotbox-Packen so leicht wie möglich und plötzlich merkt ihr, dass auch selbst hergestelltes nicht mehr Aufwand und Arbeit ist, wie zuvor gedacht!


Brotbox Ideen 5 (für Freitag)

Brotbox Ideen Bircher Müsli

Springe direkt zum Rezept

Bircher Müsli für Kinder

Die letzte von 5 Brotbox Ideen diese Woche:
Mal ganz ehrlich: Nichts ist, gerade wenn ein anstrengender Kindergarten- oder Schultag vor den Kinder liegt, wichtiger als ein vernünftiges, ballaststoffreiches und sättigendes Frühstück.
Gerade wenn es am nächsten Morgen schnell gehen muss, bietet sich ein Bircher Müsli für Kinder neben den sehr beliebten klassischen Overnight Oats an.
Das Beste ist daran ist mal wieder, niemand von Euch muss dafür ewig in der Küche stehen, und schon gar nicht morgens. Wir bereiten es am Vorabend vor und der Kühlschrank macht mal wieder die Arbeit für uns und wir packen es morgens nur noch in den Rucksack. Yippie Yeah!

Auf geht´s zum Rezept und den dazugehörigen Vorbereitungs-, Aufbewahrungs– und Einpacktipps. Los geht´s!

Die komplette Brotbox Idee mit entsprechenden Mengenangaben, dem Rezept und alle Tipps rund um Zubereitung und Transport findet ihr im dazugehörigen Blogbeitrag.


#nimmdirmitwasfürdichpasst

Hier kommt der passende Wochenplan und die dazugehörige Einkaufsliste für Eure Brotboxideen! Auf geht´s in den Lebensmittelmarkt und startet mit mir in eine neue Brotbox- und Frühstückswoche.

Auf ein fröhliches „Brotdosen-Prep“ 😉

Wochenplan und Einkaufsliste

Brotbox Idee
Brotbox Ideen

Hier findest Du die dazugehörigen Brotbox Ideen noch einmal im Überblick:

Montag: Brotbox Ideen Müsliriegel

Dienstag: Brotbox Ideen Müsliriegel

Mittwoch: Brotbox Ideen zuckerfreier Tomatenketchup

Donnerstag: Brotbox Ideen zuckerfreier Tomatenketchup

Freitag: Brotbox Ideen Bircher Müsli


Hier geht´s zur vorherigen Brotbox-Woche mit Wochenplan und Einkaufstliste

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.