Kindermüsli im Peanut Butter Style: einfach lecker selbstgemacht

Kindermüsli

Kindermüsli im Peanut Butter Style! Yes, Freunde!

Ganz im Ernst, ihr Lieben. Das ist so gut! Ich mache es derzeit ständig im Wechsel mit dem Knuspermüsli Vanille, das im E-Book ist und dem Cini Mini Style, das es schon hier auf dem Blog gibt. Dieses Knuspermüsli, Granola, Kindermüsli (nennt es, wie ihr wollt) ist mega crunchy und schmeckt nach Erdnussbutter, obwohl gar keine drin ist 😉

Auf geht´s zum Rezept und den dazugehörigen Vorbereitungs-, Aufbewahrungs– und Einpacktipps. Los geht´s!

Kindermüsli: ganz einfach selber machen. Gesünder und leckerer.

Springe zu Rezept
Kindermüsli
Kindermüsli
Kindermüsli

Mein Herz hüpft. Wirklich. Kindermüsli! Yeah!

Die Idee entstand tatsächlich sehr aktuell während unserer 3 Wochen Sommerferien ohne Kindergarten. Die Kids wurden irgendwie von den sonst so herzhaften Frühstückern für 4 Tage am Stück (und glaubt mir, das ist super ungewöhnlich für die Spiegelei und Brötchen Fraktion) zu den Erdnussbutter-Liebhabern. Ich bereitete zu dieser Zeit tatsächlich ständig unser Vanille Knuspermüsli aus dem E-Book zu und wandelte dies dann so ab, dass es zu einem ober leckeren crunchy Kindermüsli im Erdnussbutter Style wurde!

Bei uns steht Müsli vor allem zu Hause ganz hoch im Kurs. Wobei ich ja auch immer betone, dass man ein Müsli, egal ob mit Joghurt und Milch, nur richtig transportieren muss und es sich so auch ganz wunderbar für´s Frühstück im Kindergarten eignet.

Meine Kinder lieben so richtig crunchiges Müsli. So ein richtiges Knuspermüsli steht einfach über allem. Ich experimentiere da immer wieder, wie ich es schön knusprig bekomme.

Dieses hier ist aus zwei Gründen ein mega Kindermüsli:

  1. schmeckt nach Erdnussbutter – ist nur wesentlich gesünder.
  2. ist es durch gemahlene Mandeln und Sprudelwasser richtig crunchy.

Esst ihr es eigentlich am Liebsten mit Milch oder mit Joghurt?

Schreibt mir das sehr gerne mal in die Kommentare. Gerade hier auf meinem Blog würde ich mich auch sehr über einen so regen Austausch wie auf Instagram freuen 😉

Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll, um Euch noch aufzuzählen, dass ein selbstgemachtes Müsli nicht nur wesentlich gesünder ist, sondern auch noch zeitsparend und soooo lecker ist.

Ihr habt, wenn Euer Vorratsschrank ganz gut aufgestellt, eigentlich alles zu Hause.

Kindermüsli
Kindermüsli

Das beste an diesem Kindermüsli ist aber der Aspekt der Arbeits- und Vorbereitungszeit.

Einmal alle Zutaten klein gehackt und vermengt, auf´m Backblech verteilt, hält es sich dann sogar einige Wochen in einem luftdichtverschlossenem Glas und ihr habt es immer zur Hand.

Es gibt unzählige Gründe, warum ihr definitiv dieses Müsli, den Knuspermüslis aus dem Supermarktregal vorziehen solltet:

  • gesünder
  • zeitsparend
  • passende Zutaten variabel, in der Regel immer zu Hause
  • keine frischen Zutaten benötigt
  • ohne Zuckerzusatz
  • schnell und einfach
  • gut auf Vorrat haltbar
  • Energielieferant
  • mega lecker 😉

Einfach alle Zutaten in eine Schüssel, vermengen, Backblech, Glas. Fertisch! Whoop, whoop!

That´s it!

Kindermüsli

Peanut Butter Granola

Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 10 Min.
Gericht Frühstück
Portionen 1 Behälter

Zutaten
  

  • 200 g Erdnüsse
  • 80 g Kokosöl
  • 200 g Haferflocken
  • 50 g Kokosraspeln
  • 20 g Chiasamen
  • 80 g Honig
  • 25 g Erdnussmus (Nussmus)
  • 2 EL gemahlene Mandeln
  • 1 Prise Vanille
  • 1-2 Schluck Wasser

Anleitungen
 

  • Erdnüsse hacken.
    Thermomix: Erdnüsse in den Mixtopf geben und 3 Sek. / St. 7 hacken. Umfüllen.
  • Kokosöl in einem Topf schmelzen.
    Thermomix: Kokosöl 2 Min. / 50 °C / St. 2 schmelzen.
  • Alle Zutaten miteinander vermengen. Die Masse soll schon recht feucht und klebrig sein, damit es am Ende schön crunchy ist. ggf. noch einen Schluck Wasser hinzufügen.
  • Masse auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und alles ca. 20 Min. Bei 160 °C backen. Nach der Hälfte der Zeit die Masse einmal grob wenden.
  • Masse auskühlen lassen und in ein luftdicht verschlossenes Glas umfüllen.
Keyword crunchy, Erdnussbutter, Granola, Kindermüsli, Knuspermüsli, Müsli, peanut butter
Kindermüsli

Auch hier gilt wieder: macht Euch die Welt, wie sie Euch gefällt. Es ist ein Kindermüsli. Super geeignet für Kindergarten, Schule, unterwegs, zu Hause als Frühstück oder zum Abendbrot. Nehmt Euch mit, was für Euch passt und ich hoffe, ich kann Euch den Alltag derzeit zu Hause ein wenig erleichtern!

Wir essen es zu jeder Tageszeit 😉

Kindermüsli
Kindermüsli

Tipps: Herstellen und Aufbewahren

Einmal hergestellt, habt ihr immer ein gesundes Müsli im Vorratsschrank. Es ist immer griffbereit und es dauert keine 5 Minuten, es herzustellen.

Im Kindergarten gebe ich es manchmal als Topping für Jogurt mit oder zusammen mit Milch. Ganz klassisch. Die Kinder mischen es sich dann vor Ort zusammen.

Hierfür benutze ich die Boa Bowls von Eco Brotbox. Diese liebe ich auch sehr für den Transport.

Dann gebe ich es mit Milch in den Kindergarten. Das Knuspermüsli für Kinder ist dann in einem Thermobecher und die Milch gebe ich in einer extra Trinkflasche mit. Sie füllen sich die Milch dann einfach zum Müsli in den Thermobecher.

Den Thermobecher findet ihr HIER.

Habt ihr manche Zutaten nicht zu Hause, ersetzt sie einfach durch da, was da ist oder erhöht von einer Sorte die Menge. Solange das Verhältnis von feucht und trockenen Zutaten immer gleich bleibt, kann da nicht viel passieren.

Kindermüsli
Kindermüsli

Hier geht´s zur vorherigen Brotboxidee 1 und 2: Himbeer-Muffins

Hier geht´s zur vorherigen Brotboxidee 3: Very Berry Smoothie

Noch ein Müsli – Rezept: Granola Cini Mini Style

Müsliriegel als Alternative?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating