Wochenplan

Brotdose Wochenplan

Lade Dir Deinen meal prep Wochenplan als Vorlage jetzt herunter. Du kannst ihn individuell ausfüllen, so wie es für Dich passt!

Wochenplan Vorlage – mein Freebie für Dich

Gratis Wochenplan Vorlage zum Ausdrucken

Ein meal prep Wochenplan oder besser gesagt, eine Essensplan für die Brotboxen hilft Dir so sehr, ohne Stress am Morgen in den Tag und in den Kindergarten oder die Schule zu starten. Ein Essensplan hilft Dir dabei, das Frühstück oder sogar eben noch auf das Frühstück to go vorbereitet zu haben und erleichtert Dir den Alltag komplett!
Ich nehme mir den Wochenplan für die Brotdosen meist Ende der Woche zur Hand. Ich frage die Kinder nach besonderen Wünschen oder überlege selbstverständlich welche saisonalen meal prep Rezepte oder Brotdosen Ideen gerade gut passen. Rezepte, wie zum Beispiel das Beeren Bircher Müsli lassen sich super vorbereiten lassen, sind dafür perfekt geeignet.

Wochenplan – Alle Infos

Der Wochenplan ist so aufgebaut, dass Ihr in den dunkelgrauen, vorderen Bereich unter dem Tag den Hauptbestandteil aufschreiben könnt. Beispielsweise „Laugenkonfekt„. In das hellgraue Feld direkt daneben könnt ihr dann die Beilagen eintragen, zum Beispiel „Gurke, Erdbeeren“. So bringt ihr auch bei den Beilagen immer Mal Abwechslung in die Brotdose. Orientiert Euch beim Aufstellen des Essensplans ruhig immer bei mindestens einem Obst oder Gemüse an dem, was gerade Saison hat. So landet spielend leicht immer mal etwas Neues in der Brotdose.

Tipp: Sichere Dir jetzt mein E-Book „Kunterbunt durchs Brotboxjahr“. Es ist vollgepackt mit Rezepten, Ideen für die Brotdose und Tipps und Tricks wie Du mit passenden Grundzutaten immer alles vorbereiten kannst. Damit bringst Du spielend leicht Abwechslung in die Brotdose.

Durch die Wochenplan Vorlage zum Ausdrucken hast Du gut im Blick, was Du schon am Wochenende oder auch eben ganz schnell und spontan Abends vorbereiten kannst und gerätst dann nicht am Abend vorher oder sogar am Morgen beim Brotdosenpacken in Stress und Hektik.

Einige Beispiele für komplette meal prep Wochenpläne mit passenden Rezepten und Brotdosen Ideen und der dazugehörigen Einkaufsliste findest Du HIER.

meal prep Wochenplan

Wochenplan – ein Morgen ohne Stress

Selber Backen oder beim Bäcker kaufen

Fakt ist, dass ich auch nicht jedes Brot und jede Brezel selber backe. Und das musst Du auch nicht! Entscheidend ist, dass Du Dir einen Essensplan macht, wann was in die Brotdose kommt. Montags und Dienstags kommt meist frisch selbst gebackenes in die Brotdose und Mittwochs gibt´s dann auch die Knusperstange, die ich beim Bäcker noch besorgt habe. Gegen Ende der Woche – meist eben Freitags – gibt´s dann Müsli, Overnight Oats oder Smoothie! Meistens eine Art „Resteverwertung“ von dem, was noch da ist.
Finde hier Deinen passenden Rythmus! Und passe Dir Deine Wochenplan Vorlage zum Ausdrucken individuell an.

Zum Wochenplan gehört die Einkaufsliste

Neben dem Wochenplan zum Ausdrucken findest Du 2 weitere Spalten. In die obere kannst Du Grundzutaten eintragen, die besorgt werden müssen.
Beispielsweise Mehl, Backpulver, Nüsse aber auch Butter oder TK-Obst. So hast Du die Lebensmittel, die relativ lange haltbar sind und die Du grundsätzlich immer auf Vorrat zu Hause haben kannst, immer griffbereit.
In der nächsten Spalte darunter trägst Du die Lebensmittel in den Essensplan ein, die Du frisch hinzukaufen musst; wie z.B. Obst oder Gemüse.
Dadurch hast Du nicht nur genau im Blick, was Du für den Wochenplan brauchst, sondern Du wirst auch nicht verleitet, mehr als notwendig zu kaufen oder umgekehrt Lebensmittel wegzuschmeißen.

Wiederholung

Ja, ich betone immer wieder – und es ist ja auch Euer Wunsch -, dass Abwechslung und Vielfalt in die Brotdose kommen soll. Aber aufgepasst. Das bedeutet nicht, dass sich nicht gerade die Rezepte oder Hauptbestandteile immer wiederholen können. Ganz im Gegenteil. Nehme ich 5 meal prep Wochenpläne reichen diese sogar vollkommen, um sie immer wieder anders zusammenzustellen und die Rezepte selbstverständlich Reih um immer zu wiederholen.
Mach Dich hier bloß nicht mehr verrückt als notwendig. Kinder lieben ihre Favoriten, und das ist auch gut so!

Einfrieren

Nutze diese Möglichkeit. Ich bin ehrlich, dass ich gar nicht so der Einfrier-Typ bin. Gut, ich korrigiere, der Auftau-Typ…. Denn oftmals verschwinden die Dinge in der Tiefkühltruhe und tauchen erst nach Jahren wieder auf 😉
Nein, Spaß beiseite. Gerade Brot friere ich in Scheiben geschnitten ein und habe es immer parat, wenn ich es brauche. Brötchen oder zum Beispiel die herzhaften Knusperkringel friere ich oft noch als Rohling ein und backe es dann frisch auf, wenn ich es brauche.
Mache Dir das bitte unbedingt zu Nutze. Es erspart Dir so viel Stress!

Und jetzt: Happy brotdosen-prepping.

Mein Geschenk für Euch:

Gratis Wochenpläne zum Downloaden und Ausdrucken

Wochenplan