Erdnussbutter ohne Zucker selber machen: so easy und einfach lecker

Erdnussbutter ohne Zucker selber machen

Das Rezept ist echt kein Hexenwerk: Erdnussbutter ohne Zucker selber machen!

Das nächste Rezept bzw. die nächste Frühstücksidee für die Sommerferien. 3 ganz besondere Wochen Kidz.Brot.Zeit haben begonnen. Es gibt nämlich keine 5 Brotbox Ideen für 1 Woche Kindergarten, sondern tolle Rezepte und Frühstücksideen für die ganze Familie zu Hause. Ganz ehrlich: Ferien oder nicht; Erdnussbutter kaufe ich echt nicht. Du kannst sie so schnell selber machen und sie schmeckt noch hundert mal besser!

Auf geht´s zum Rezept und den dazugehörigen Vorbereitungs-, Aufbewahrungs– und Einpacktipps. Los geht´s!

Erdnussbutter ohne Zucker selber machen: Gesünder, günstiger, leckerer!

Springe zu Rezept
Erdnussbutter ohne Zucker selber machen
Erdnussbutter ohne Zucker selber machen

Erdnussbutter ohne Zucker selber machen – Wieder Bähm.

Fakt ist, ich mache sie immer selbst. Ich sage Null, dass meine Kids oder wir nur zuckerfrei essen. Am Wochenende landet genauso Süßes auf dem Frühstückstisch und das ist auch vollkommen okay so!
Aber bei Erdnussbutter verstehe ich echt keinen „Industrie-Spaß“ 😉

Die selbstgemachte schmeckt einfach besser und ist dazu noch gesünder. Sie schmeckt einfach hundertmal besser.

Auch hier gibt es einfach sooooo viele Rezepte und ich will mich da überhaupt nicht besonders hervorheben. Ich habe das ganz normale Thermomix Cookidoo Rezept benutzt. Ich weiß nicht mal genau, ob ich das hier so schreiben darf. Aber es gibt doch hunderttausend Rezepte für Erdnussbutter, die einfach gleich sind. Und eben gut!

Ich habe nur ein bisschen gebraucht bis ich die Konsistenz so hatte, wie meine Kids sie mögen. Und das heißt widerum noch lange nicht, dass sie für Euch so passt!

Du variierst bitte beim Experimentieren mit folgenden Komponenten:

  • Erdnüsse gesalzen oder ungesalzen
  • Öl: Erdnussöl, neutrales Öl, Kokosöl

Das sind die wesentlichen Komponenten, die ihr einfach variieren könnt.

Erdnussbutter ohne Zucker selber machen

Erdnussbutter ohne Zucker

Zubereitungszeit 5 Min.
Arbeitszeit 5 Min.
Gericht Frühstück
Portionen 2 kleine Gläser

Zutaten
  

  • 300 Gr. Erdnüsse (hier ungesalzen)
  • 20 Gr. geschmolzenes Kokosöl
  • 3 TL Honig

Anleitungen
 

  • Alle Zutaten in den Mixer geben und 30 Sekunden pürieren.
    Thermomix: 30 Sek. / St. 7
  • Tipp: St. 8 – 9 für cremiger; St. 6 für "crunchy"
  • ggf. den Vorgang wiederholen!
Keyword Erdnuss, Erdnussbutter, gesünder, peanut, peanut butter, salzig süß, zuckerfrei
Erdnussbutter ohne Zucker selber machen

Tipps: Herstellen und Aufbewahren

Wenn Du die Erdnussbutter im Kühlschrank in einem Luftdichtverschlossenem Glas aufbewahrst und immer mit eine frischen, unbenutzten Löffel o.Ä. hineingehst, hält sie tatsächlich wochenlang frisch. Angeblich bis zu 6 Wochen – diesen Erfahrungswert habe ich leider aufgrund der Verzehr-Quote nicht 😉

Fertig!

Erdnussbutter ohne Zucker selber machen

Ihr habt noch keine Ferien? Hier geht´s zur vorherigen kompletten Brotbox-Woche

Statt Erdnussbutter lieber Erdbeermarmelade?

Hier geht´s zur Sommerferien-Frühstücksidee: Obstsalat

Hier geht´s zur Sommerferien-Frühstücksidee: Bürli-Brötchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating