Gesunde Osterkekse backen: so easy mit Möhren und Dinkelmehl

Osterkekse backen

Glaube mir, Osterkekse backen kann total easy sein, lecker schmecken und trotzdem gesund sein. So sind diese gesunden Osterplätzchen zum Ausstechen nicht nur etwas für das Osterkörbchen oder den osterbrunch, sondern auch etwas für die Brotdose. Ein gesunder Snack, den die Kinder gerne essen! 

Auf geht´s zum Rezept und den dazugehörigen Vorbereitungs-, Aufbewahrungs– und Einpacktipps. Los geht´s!

Osterkekse backen und rein in die Brotdose

Springe zu Rezept

Ich bin jetzt echt bereit für den Frühling. An dem Tag, an dem das große Osterkekse backen bei uns angesagt war, schien dann den ganzen Nachmittag die Sonne! Und diese haben wir so dringend nötig. Während wir beim Osterkekse backen aus dem Fenster sahen, entdeckten wir die ersten Frühlingszwiebeln im Blumenkasten am Spielhaus der Kinder herauskommen. Es war ein toller Tag und das Osterhasen backen, die Sonne und die Blumen haben unsere Herzen höher schlagen lassen. Ostern ist schon so nah. 

Da die Osterplätzchen zum Ausstechen ganz ohne Zucker auskommen, sind sie perfekt für kleine Kinder geeignet. 

Tipp: Suchst du noch mehr Oster Rezepte, die auch Brotdosen geeignet sind? Wie wäre es mit einem Osterbrot

Osterbrot backen

Osterkekse backen mit 8 Zutaten 

Heute habe ich dir ein gesundes Osterkekse Rezept mitgebracht, das ganz ohne Zucker auskommt. Leckere, saisonale und vollwertige Zutaten machen das Osterkekse backen zu einem absoluten Genuss. 
Frische Möhren dürfen in diesem Teig selbstverständlich nicht fehlen. Wusstest du, dass wir Möhren nahezu das ganze Jahr verspeisen können, da sie Lagerware sind? Sie lassen sich über Monate gut lagern, sodass wir sie jetzt in unsere Osterplätzchen zum ausstechen packen können. 

Tipp: Möhren sind eine tolle Zutat für so viele Rezepte! Diese Möhren Muffins sind eine tolle Idee für den Osterbrunch oder jedes Osterkörbchen. Super lecker und saftig macht sie auch das Karottenbrot mit Haferflocken. 

Die nötige Süße für dieses Osterkekse Rezept bringen Äpfel und Dattelsirup mit. 
Der Teig für mein Osterkekse Rezept besteht aus Dinkelvollkornmehl, Haferflocken und gemahlenen Mandeln. Da dieser eine Art Mürbeteig zum Ausstechen werden soll, packen wir noch Butter und eine Prise Backpulver hinzu. 

Tipp: gesunde Kekse in allen Variationen sind ein toller Snack in der Brotdose. Eine gesunde Nascherei wie diese Maulbeeren Cashew Kekse ohne Zucker gehören zu einer Brotdose einfach dazu. 

Osterkekse backen

Gesunde Osterkekse backen ist so einfach 

In wenigen Schritten und ohne Wartezeit hast du den Teig für die Osterplätzchen zum Ausstechen zubereitet und kannst direkt mit den Kindern starten. 
Raspele zu Beginn die Möhre und den Apfel klein und füge dann alle restlichen Zutaten hinzu. Alles ordentlich verkneten und du kannst direkt weitermachen. 


Nun kannst du den Teig auch schon auf einer bemehlten Fläche ausrollen und mit dem Ausstechen beginnen. Jetzt die Osterkekse nur noch in den Ofen schieben und ca. 10 – 15 Minuten backen.

Osterkekse backen

Tipp: wir lieben die Karotten Ausstechförmchen. Natürlich dürfen auch Osterhasen nicht fehlen. 

Osterkekse backen

Diese Osterplätzchen zum Ausstechen musst du mit deinem Kind unbedingt backen

denn…

  • du hast bestimmt alle Zutaten zu Hause
  • du kannst sie ohne Wartezeit backen
  • sie sind total einfach
  • im Osterkörbchen sind sie ein Highlight
  • sie sind der gesunde Snack für die Brotdose
  • mit Karotte und Apfel nahezu ganzjährig ein saisonales Rezept

Diese Osterkekse backen kann zusammen mit den Kindern ein großer Spaß sein. Nicht nur an Weihnachten könnt ihr gemeinsam Plätzchen ausstechen. Verziert diese für´s Osterkörbchen oder als Geschenk für die Familie doch einfach noch mit etwas Zuckerschrift oder packt sie als kleine Aufmerksamkeit für die Erzieherinnen und Erzieher ein.

Osterkekse backen

Osterkekse backen

Osterkekse mit Möhren und Dinkelmehl

Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 15 Min.
Gericht Frühstück, Kleinigkeit
Portionen 20 Stück (ca.)

Equipment

  • 1 Backofen

Zutaten
  

  • 1 Stk. Apfel
  • 100 g Karotte
  • 300 g Dinkel(vollkorn)mehl
  • 50 g Haferflocken
  • 100 g Butter
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 50 g Dattelsirup
  • 1/2 TL Backpulver

Anleitungen
 

  • Karotte und Apfel raspeln.
    Thermomix: 6 Sek. / St. 6 (ggf. wiederholen, je nachdem wie "stückig" du es magst)
  • Backofen auf 180 °C Grad Umluft vorheizen.
  • Alle restlichen Zutaten hinzufügen und 2 Minuten mit dem Knethaken eines Handrührgerätes kneten.
  • Teig bemehlen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und mit Plätzchenaussstechern die Kekse ausstechen.
  • Ostekekse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und ca. 10 bis 15 Minuten backen.
Keyword Cookies, gesunde Kekse, Kekse, ohne Zucker, Ostern, Plätzchen

Lass dir und deiner Familie die Osterkekse hervorragend schmecken

Berichte mir gern, in welcher Form ihr sie ausgestochen habt. Seid ihr im Team Karotte, Ei oder doch klassisch im Team Osterhase? Erzähle mir unten in den Kommentaren, wie sie euch geschmeckt haben und ob die sie in die Brotdose gepackt hast.

Rezepte für Kinder Newsletter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating