Kekse ohne Zucker selber backen: easy Snack Rezept

Kekse ohne Zucker

knusprige Kekse ohne Zucker mit Maulbeeren und Cashewkernen in 5 Minuten zubereiten

Heute habe ich ein easy Rezept für knusprig gesunde Kekse ohne Zucker für Dich. So herrlich knusprig und süß und das Beste: Sie kommen ganz ohne Zucker aus! Dafür sind die voll mit einer ordentlichen Portion Superfoods. Denn Maulbeeren, Cashewkerne, Sonnenblumenkerne und Haferflocken sind einfach eine oberleckere Kombi für diese zuckerfreien Kekse. Klingt ziemlich schmackofatz oder? Ich liebe gesunde Snacks in der Brotdose und finde sie sind die perfekte Idee für die Brotdose.

Auf geht´s zum Rezept und den dazugehörigen Vorbereitungs-, Aufbewahrungs– und Einpacktipps. Los geht´s!

Knusprige Kekse ohne Zucker selber backen – der perfekte Snack in der Brotdose

Springe zu Rezept

Gesunde Snacks in der Brotdose sind einfach ein Muss findest du nicht auch?
Energiebällchen, gesunde Kekse und Co. können mit den richtigen Zutaten echte Energielieferanten sein.
Kennst Du vielleicht schon meine 5-Zutaten-Power-Kekse? Dann wirst Du diese Abwandlung des Rezeptes für zuckerfreie Kekse lieben. Diese knusprigen Maulbeeren-Cashewkerne-Kekse ohne Zucker sind gerade unser Favorit. 

Denk bloß nicht, dass gesunde und zuckerfreie Kekse nicht trotzdem mega lecker schmecken können. Die Kinder lieben diese knusprigen gesunden Kekse in der Brotdose. Herrlich leckere Trockenfrüchte gepaart mit knusprigen Sonnenblumenkernen und Cashewkernen. Nicht zu vernachlässigen das heimische Superfood, die Haferflocken.

Kekse ohne Zucker

Wir sprechen hier von herrlich süßen, nach Maulbeeren und Vanille duftenden, knusprigen, oberleckeren und dazu noch gesunden zuckerfreien Keksen. Ich versichere Dir, die Kinder werden sie lieben und ganz bestimmt sofort wegknabbern. Ich musste schon bei der Zubereitung darauf achten, dass sie nicht schon alle Zutaten einzeln wegnaschen. Es ist einfach so schön zu sehen, wie sie gesund naschen, ohne dass ihnen etwas fehlt.

Kekse ohne Zucker

Kekse ohne Zucker sind die perfekte Idee für die Brotdose

Und wie immer ist diese Idee für die Brotdose super schnell und einfach zubereitet. In 5 Minuten hast Du alle Zutaten vermengt und Klekse aufs Backblech gemacht. Dann müssen sie nur noch in den Ofen. Du weißt, wie wichtig mir gesunde Snacks in der Brotdose sind und dass ich finde, das gesunde Kekse definitiv ihren Platz in der Brotdose finden sollten. Noch viel wichtiger ist mir aber, dass gerade solche Rezepte für zuckerfreie Kekse schnell und einfach zubereitet werden können. Sie sind damit die perfekte Alternative zu gekauften Snacks für Kinder, bei denen wir nun mal nicht wissen, was drin ist.

TIPP: Interessieren Dich weitere Ideen für die Brotdose, die Du in unter 10 Minuten zubereiten kannst? Alle Rezepte sind so sortiert, dass Du auch nach dem Zeitfaktor filtern kannst. Auch die Dattel-Mandel-Kekse sind in unter 10 Minuten zubereitet. Ein perfektes gesundes zuckerfreie Kekse Rezept.

Kekse ohne Zucker

Mein einfaches Rezept für zuckerfreie Kekse

Weißt Du, warum ich dieses gesunde Kekse Rezept so liebe? Weil ich immer alle Zutaten auf Vorrat zu Hause habe und es jederzeit spontan innerhalb von 5 Minuten in den Ofen schieben kann. Zutaten wie Nüsse, Saaten, Haferflocken, Trockenobst und andere Superfoods hab immer auf Vorrat zu Hause. Und wenn Du nicht genau diese Zutaten parat hast, kannst Du diese Kekse ohne Zucker im Grunde mit allen möglichen Nüssen und diversen Sorten von Trockenobst zubereiten. Wenn ich dann ganz spontan einen Snack für die Brotdose brauche, suche ich diese Zutaten zusammen und vermenge sie ratz fatz miteinander.

Ich liebe solche gesunde Ideen für die Brotdose wie diese zuckerfreien Kekse vor allem weil sie so variabel sind!

Kekse ohne Zucker

Die 7 Zutaten für knusprig gesunde Kekse

Du brauchst für diese Kekse ohne Zucker lediglich 7 Zutaten. Statt Zucker verwende ich Agavendicksaft, den wir genauso für die Bindung brauchen, also dafür, dass die Kekse ihre Konsistenz erhalten. Für die Konsistenz sorgt zusätzlich steif geschlagenes Eiweiß.

Hinzu kommen dann nur noch:

  • Maulbeeren
  • Cashewkerne
  • Sonnenblumenkerne
  • Vanille
  • Haferflocken

Alternative Zutaten:
Wenn Du z.B. keine Maulbeeren zu Hause hast, kannst Du genauso gut Rosinen oder getrocknete Datteln oder Aprikosen verwenden. Auch die Nüsse und Saaten kannst Du beliebig variieren. Probiere anstatt der Sonnenblumenkerne auch gerne Kürbiskerne oder Sesam für dieses Rezept für Kekse ohne Zucker. Das passt ganz herrlich dazu!

Kekse ohne Zucker

zuckerfreie Kekse mit den Lebensmitteln von Koro

Zusätzliche Süße kommt mit den Maulbeeren ins Spiel.
Ich muss gestehen, dass ich dieses Superfood bisher nur vom Namen kannte, bis es in unserem Koro Adventskalender war und wir Vier uns diese 20 g Tüte gegenseitig aus den Händen rissen.
Die Maulbeere schmeckt schon leicht vanillig. Dies unterstützen wir bei diesem zuckerfreien Keks Rezept noch, indem wir eine Prise Vanillepulver oder das Mark einer Vanilleschote verwenden.
Hinzu kommen noch Haferflocken, Sonnenblumenkerne und Cashewkerne. Dass die meist völlig unterschätzten Haferflocken ein richtig heimisches Superfood erkläre ich Dir unter anderem auch in diesem Blogbeitrag zum Birne-Nuss-Brot Rezept.

Tipp: ALLE Zutaten bekommst Du in Bio-Qualität von KoRo. Tolle Produkte in einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis, die ich dir von ganzem Herzen empfehlen kann. Mit meinem Gutscheincode “BROTZEIT” sparst du 5% auf alles bei Deiner Bestellung. 

Kekse ohne Zucker

Let’s do it – so einfach backst Du die Kekse ohne Zucker selber

In 3 Schritten hast Du dieses Rezept für zuckerfreie Kekse zubereitet. Als Erstes schlägst Du das Eiweiß steif und zerkleinerst ggf. noch die Cashewkerne. Ich benutze bereits Cashewbruch. Dieser ist günstiger und meist brauche ich sie für Rezepte sowieso zerkleinert. Hierbei erspare ich mir dann sogar den Schritt diese für die Kekse ohne Zucker noch zerkleinern zu müssen.

Als nächstes mischst Du alle restlichen Zutaten unter und machst einfach Klekse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Dann die Kekse ohne Zucker leicht platt drücken, damit sie auch schön gleichmäßig und nicht allzu lange backen müssen und ca. 15 Minuten im Backofen Farbe annehmen lassen 😉

Tipp: Ich benutze bereits Cashewbruch. Dieser ist günstiger und meist brauche ich sie für Rezepte sowieso zerkleinert. Hierbei erspare ich mir dann sogar den Schritt diese für die Kekse ohne Zucker noch zerkleinern zu müssen. Auch die gibt es bei Koro mit meinem Gutscheincode “BROTZEIT” günstiger.

Kekse ohne Zucker

Warum diese Kekse ohne Zucker in keiner Brotdose für Kinder mehr fehlen dürfen:

  • super schnell und einfach gemacht
  • in 5 Minuten auf dem Backblech
  • gesund naschen zu jeder Zeit
  • variabel
  • spontan zuzubereiten
  • vollgepackt mit guten Zutaten
  • lecker schmecker knusprig halt
Kekse ohne Zucker

Gesunde Kekse ohne Zucker

Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 5 Min.
Gericht Frühstück, Kleinigkeit
Portionen 12 Stück

Zutaten
  

  • 2 Eiweiß
  • 40 g Agavendicksaft
  • 50 g Maulbeeren
  • 50 g kernige Haferflocken
  • 50 g Cashewkerne
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 1 Prise gemahlene Vanille

Anleitungen
 

  • Eiweiß mit dem Handrührgerät steif schlagen.
    Thermomix: Rühraufsatz einsetzen und 2 Min. / St. 3,5 schaumig schlagen.
  • ggr. Cashewkerne grob zerhacken.
  • Alle restlichen Zutaten unter den Eischnee heben und Klekse auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech machen. Dann diese etwas platt drücken.
  • Die Kekse bei 150 °C Umluft ca. 15 Minuten "trocknen" lassen.
Keyword Cashewkerne, gesunde Kekse, Haferflocken, Kekse, Maulbeeren, Müslikekse, zuckerfrei

Lass Dir diese knusprigen zuckerfreien Kekse besonders gut schmecken. Lass mal hören wie sie Dir und Deiner Familie schmecken. Und das meine ich im wahrsten Sinne des Wortes 🙂 

Ich freu mich sehr darüber, wenn Du mir ein Feedback hinterlässt. Hast Du eine Frage, schreibe mir sie gern in den Kommentaren. Hast du das Rezept schon ausprobiert? Auf Instagram kannst du gern Dein Bild mit @kidz.brot.zeit markieren, ich schaue es mir garantiert an 😉

Möchtest Du mehr solcher easy Snack Ideen für die Brotdose?

Brotdose Idee Newsletter

Hier geht´s zur vorherigen Brotboxidee

Für 3 Zutaten Bananensplit hier entlang

5 Zutaten Power Kekse gibt´s hier

Alle Snacks auf einen Blick

Suchst Du eine komplette Brotbox-Woche? Die gibt´s alles HIER

4 thoughts on “Kekse ohne Zucker selber backen: easy Snack Rezept

    1. Liebe Vanessa, und ich bin gespannt zu hören, wie sie dir schmecken. Wir sind große Fans und sie eignen sich auch einfach so als Snack in der Brotdose ganz hervorragend. Hab einen schönen Mittwoch. LG Ninja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating