Gemüsemuffins mit Pastinaken und Karotten: unglaublich saftig

Gemüsemuffins

Diese Gemüsemuffins mit Pastinaken musst Du probieren

Denkst Du bei Gemüsemuffins an gesunde, nicht besonders lecker schmeckende Muffins? Dann hast Du mein Rezept für Gemüsemuffins mit Pastinaken und Karotten noch nicht probiert. Es ist nämlich gar nicht herzhaft, wie man bei Gemüsemuffins wohl als erstes vermuten würde. Diese hier schmecken tatsächlich so lecker saftig süß wie klassische Rübli Muffins. Während die Pastinake ein klassisches Wintergemüse ist, denken wir bei Rübli Muffins schon an den Frühling. Diese Gemüsemuffins mit Pastinaken sind schnell gemacht und sie schmecken auch noch am nächsten Tag in der Brotdose für den Kindergarten. *Dieser Beitrag enthält Werbung

Auf geht´s zum Rezept und den dazugehörigen Vorbereitungs-, Aufbewahrungs– und Einpacktipps. Los geht´s!

Gemüsemuffins müssen nicht immer herzhaft sein

Springe zu Rezept

Denkst Du bei Gemüsemuffins an gesunde und herzhafte Muffins? Das ist sicherlich meist der Fall.
Hier habe ich das perfekte leckere und süße Muffin Rezept, in dem wir trotzdem ordentlich Gemüse schmuggeln. Meine Gemüsemuffins mit Pastinaken, Karotten und Äpfeln schmecken nämlich so lecker saftig süß wie klassische Rübli Muffins. Während die Pastinake ein klassisches Wintergemüse ist, denken wir bei Rübli Muffins schon an den Frühling.

Tipp: Meine Gemüsemuffins mit Pastinaken sind schnell gemacht und sie schmecken auch noch am nächsten Tag in der Brotdose für den Kindergarten.

Gemüsemuffins

Gemüsemuffins

Wann haben Pastinaken Saison?

Geht es um Rezepte und Ideen für die Brotdose, ist uns Eltern wichtig, dass die Kids überhaupt etwas essen und nicht mit leerem Magen im Kindergarten oder in der Schule sitzen. Aus so vielen persönlichen Nachrichten, die ich mit Euch über Instagram austausche, weiß ich aber auch, dass saisonale und regionale Lebensmittel wichtig sind. Diese Gemüsemuffins sind nicht nur ein gesunder Gemüseschmuggler, sie sind ein leckerer saisonaler Snack für die Wintermonate
Tust Du Dich gerade in den Wintermonaten schwer, Obst und Gemüse in die Brotdose zu packen, dass regional und saisonal ist? Dann sind diese Gemüsemuffins mit Pastinaken, Karotten und Äpfeln genau das Richtige

Pastinaken

Pastinaken, die in diesen Gemüsemuffins sind, gehören zu den typischen Herbst- und Wintergemüsen. Du bekommst sie ab Oktober bis März in Deiner Region. Sie schmecken süßlich und leicht nussig, warum ich sie auch in Kombination mit dem Dinkelvollkornmehl sehr mag.

Da die Pastinaken viel Kohlenhydrate enthalten, sättigen sie lange. Sie haben viel Vitamin C und Kalzium.

Gemüsemuffins

Gemüsemuffins Rezept – Das brauchst Du dazu  

Du brauchst nur für diese Gemüsemuffins ein paar frische Zutaten, die übrigens in meinem Fall in der Bio Box von Etepetete direkt vor meine Haustür geliefert wurden. Mehr dazu erfährst Du weiter unten.

Alle anderen Zutaten hast Du bestimmt in Deinem Vorratsschrank.

Einige Infos stehen schon oben. Klicke dich gern nochmal hin ,-)

  • Karotte

Die Karotte ist eine einjährige Pflanze und im Frühjahr zwischen März und April ausgesät. Geerntet wird sie dann von Juni bis in den November. Warum die Karotte mein Highlight Gemüse ist? Sie ist super gut lagerfähig und kann somit eigentlich zu jeder Jahreszeit in die Brotdose gepackt werden.
Sie sind reich an dem bekannten Beta-Carotin. Sie gehört, finde ich, zu den Superfoods unter heimischem Gemüse 😉

  • Apfel

Unsere Äpfel haben von August bis November Saison. Da sie aber extrem kälteunempfindlich sind, sind sie noch bis Mai Lagerware und somit regional verfügbar.

Hinzu kommen

  • Dinkelvollkornmehl
  • Backpulver
  • Eier
  • Kokosöl
  • Honig
  • Vanille
  • Zimt

Du weißt, das sind meine klassischen Zutaten für gesündere Muffins. Bei diesem Rezept bietet sich die Kombination aus Pastinake, Karotte, Apfel zusammen mit einem leicht nussig schmeckenden Dinkelvollkornmehl geradezu an. Der Honig bringt mit einer Prise Zimt und dem Mark einer Vanilleschote ordentlich Geschmack in die Sache. 

Gemüsemuffins

Gemüsemuffins Rezept mit den Bio Lebensmitteln von etepetete   

Gerade in diesen Zeiten bin ich mehr denn je ein bekennender Fan der mittlerweile zahlreichen Lieferservice – Möglichkeiten. Schon seit einigen Jahren nutze ich immer wieder Lebensmittel Lieferservice, da ich es als einen enormen Gewinn empfinde, nicht einkaufen gehen zu müssen oder mir auch teilweise gar keine Gedanken darüber machen muss, aus welchen Zutaten ich etwas zubereite. 

Da kam das Paket von etepetete genau richtig! Kurz um, was ist etepetete?
Das nachhaltige Unternehmen liefert jede oder jede zweite Woche die von Dir ausgewählte Kiste mit Bio Lebensmitteln direkt vor Deine Haustür. Das Besondere; es es Bio Obst und Gemüse, das aufgrund seiner Farbe, Form und Größe nicht in den regulären Handel kommt. Einfach nur, weil es nicht der gewünschten optischen Norm entspricht, die wir gern im Supermarktregal sehen möchten. Neben der Rettung der Lebensmittel finde ich die Lieferung ohne weitere Zwischenschritt großartig.

Das Obst und Gemüse bezieht etepetete direkt vom Bauern und liefert es mir ohne weiteren Umweg
Ich war wirklich ganz begeistert als meine erste Kiste vor der Tür stand. Neben der Tatsache, dass der Kleine direkt in die Karotte biss, die für ihn wie eine Hand aussah (und das fand er mal ober spitzenmäßig) und der Große den Apfel zum Direktverzehr aus der Kiste nahm, fand ich super, dass ich mir gar nicht überlegen musste, was ich einkaufe. 

Nein, im Ernst meine Liebe, ich fand das so befreiend, dass ausgewählte Lebensmittel vor meinem Füßen standen und ich einfach aus dem, was da ist, etwas zubereite. 

Tipp: Willst Du auch mal eine solche Box geliefert bekommen? Probiere es unbedingt mal aus. Mit dem Code: Kidzbrotzeit5 sparst Du auf die erste Kiste 5 Euro! Ich finde, es ist eine tolle Gelegenheit, etepetete mal auszuprobieren. Ich bin gespannt, wie Du es findest. Klicke hier, um zu den Boxen und allen Infos zu kommen. 

So bereitest du Gemüsemuffins mit Pastinaken zu

Als Erstes fette eine Muffinbackform ein oder stelle dir Muffinförmchen zurecht. Heize den Backofen am besten schon auf 180 °C vor, da jetzt alles ganz fix geht. 

Raspel dann die Pastinake, die Karotte und den Apfel klein und stelle sie zur Seite. 

Verrühre nun die Eier, den Honig und das geschmolzene Kokosöl zusammen mit einer Prise Zimt und dem Mark aus der Vanilleschote mit einem Handrührgerät oder dem Thermomix. 

Füge dann nur noch die trockenen Zutaten, also das Mehl und das Backpulver hinzu und rühre es unter die flüssige Masse. 

Jetzt musst Du für die Gemüsemuffins nur noch die geraspelte Pastinaken-Karotte – Apfel Mischung unterheben und den Teig auf die Muffinförmchen verteilen. Jetzt nur noch die Muffins mit Pastinaken für ca. 20 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Fertig!

Tipp: Die Muffins schmecken leicht warm richtig lecker. Da sie so saftig sind, kannst Du sie in einem Bienenwachstuch eingewickelt und im Kühlschrank aufbewahrt 2 Tage frisch halten. Den Rest einfach einfrieren, denn sie lassen sich super im Backofen oder Toaster aufbacken

Diese Gemüsemuffins mit Pastinaken sind:

  • der perfekte Gemüseschmuggler
  • in 10 Minuten im Ofen
  • super easy und gelingsicher
  • saftig und lecker
  • ein perfektes Rezept für Wintergemüse
  • nach deinen Wünschen wandelbar

Das Beste: Diese Muffins kannst Du nach deinen individuellen Wünschen und Zutaten, die Du zu Hause hast, abwandeln.

Tipp: Alle Rezepte mit Karotte findest Du in den nach der entsprechenden Zutat sortierten Blogbeiträgen. Alternativ kannst Du auch nach Muffin Rezepten suchen. 

Gemüsemuffins
Gemüsemuffins

Gemüsemuffins mit Pastinaken und Karotten

5 from 1 vote
Zubereitungszeit 25 Min.
Arbeitszeit 10 Min.
Gericht Frühstück, Kleinigkeit
Portionen 8 Stück

Zutaten
  

  • 100 g Pastinaken
  • 50 g Apfel
  • 50 g Karotte
  • 2 Stk. Eier
  • 50 g Kokosöl
  • 50 g Honig
  • 1 Prise Vanille, Mark
  • 1 Prise Zimt
  • 150 g Dinkelvollkornmehl
  • 1 Pack Backpulver

Anleitungen
 

  • Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Und eine Muffinform einfetten oder Muffinförmchen auf ein Backblech bereit stellen.
  • Pastinaken, Karotte und Apfel klein raspeln.
    Thermomix: Pastinaken, Karotte und Apfel in Stücken in den Mixtopf geben und 6 Sek. / St. 5 zerkleinern. Je höher die Stufe, desto kleiner sind die Zutaten geraspelt.
    Umfüllen.
  • Eier, Honig, geschmolzenes Kokosöl zusammen mit Vanille und Zimt mit dem Handrührgerät verrühren.
    Thermomix: 20 Sek. / St. 4 verrühren.
  • Mehl und Backpulver mischen und ebenso mit dem Handrührgerät zur flüssigen Masse geben.
    Thermomix: Mehl und Backpulver in den Mixtopf zur flüssigen Masse geben und 20 Sek. / St. 4 verrühren.
  • Geraspeltes Obst und Gemüse unter den Teig rühren.
  • Teig in die Form füllen und ca. 15 – 20 Minuten im Ofen backen. Einfach die Stäbchenprobe machen, um zu kontrollieren, ob der Teig innen noch flüssig, klebrig ist. GGf. Backzeit verlängern und die Muffins mit Backpapier oder Alufolie abdecken.
Keyword Apfel, Dinkelvollkornmehl, Gemüse, Gemüse schmuggeln, gesund, Herbst, Karotte, Muffins, Pastinaken, winterlich

Aber jetzt lass dir meine Gemüsemuffins mit Pastinaken famos schmecken! 

Und klaro freue mich, wenn du eine schnelle Bewertung hinterlässt und mir Feedback in den Kommentaren hinterlässt. Ich sach schon mal, danke ❤

Ich freu mich sehr darüber, wenn Du mir ein Feedback hinterlässt. Hast Du eine Frage, schreibe mir sie gern in den Kommentaren. Hast du das Rezept schon ausprobiert? Auf Instagram kannst du gern Dein Bild mit @kidz.brot.zeit markieren, ich schaue es mir garantiert an 😉

Möchtest Du mehr solcher leckeren und gesunden Muffin Rezepte?

Brotdose Idee Newsletter

Hier geht´s zur vorherigen Brotdosen Idee

Statt Karotte lieber Banane? hier sind Bananenbrot Muffins

Alle Muffin Rezepte auf einen Blick

Suchst Du eine komplette Brotbox-Woche? Die gibt´s alles HIER

2 thoughts on “Gemüsemuffins mit Pastinaken und Karotten: unglaublich saftig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating