Genial einfache und schnelle Dinkelbrötchen über Nacht

Dinkelbrötchen

Mit diesen Dinkelbrötchen beginnt die erste von 3 ganz besonderen Wochen Kidz.Brot.Zeit. Es gibt nämlich keine 5 Ideen für die Brotdose für 1 Woche Kindergarten, sondern tolle Rezepte und Frühstücksideen für die ganze Familie zu Hause. Oder eben auch für Tage, an denen es gerade aufgrund der fehlenden Betreuung schnell gehen muss! Lasst uns starten mit DEM Favoriten meiner Instagram Community: Ein Klassiker für´s Frühstück am Wochenende: Brötchen – und nicht irgendwelche, sondern Dinkelbrötchen, die du einfach über Nacht gehen lässt und morgens kurz frisch backst!

Auf geht´s zum Rezept und den dazugehörigen Vorbereitungs-, Aufbewahrungs– und Einpacktipps. Los geht´s!

Dinkelbrötchen: lecker und kross ohne Stress am Morgen

Springe zu Rezept

Mein Herz tanzt vor Freude. Egal, wie viel Abwechslung du dir für euer Frühstück wünschst, sind schnelle Dinkelbrötchen nicht einfach das allerbeste? Und glaube mir, Dinkelbrötchen backen ist total easy. Zumindest bei diesem Rezept, das ich heute für dich mitgebracht habe.

Als ich ganz spontan auf Instagram eine Umfrage startete, wie eure Familiensituation aussieht (also ob Kindergartenkinder, Schulkinder oder beides), ging es mir darum, dir angepasst an deine Situation und deine Bedürfnisse durch die “Sommerferien” zu bringen.

Ich betonte ja auch schon während des Lockdowns im Winter, dass du die Ideen für die Brotdose im Grunde genauso für zu Hause anwenden kannst. Für die Sommerferien war es mir nun aber schon wichtig, zu erfahren, welche Frühstücksideen euch in dieser Zeit begleiten.

Die überwiegende Mehrheit hat ausschließlich Krippen- und Kindergartenkinder, die in der Regel in den Sommerferien 3 Wochen nicht im Kindergarten sind.
Dann galt es nur noch, einen geeigneten Zeitpunkt dafür zu finden. Das einzig Sinnvolle für mich ist es, diese Dinkelbrötchen als Frühstücksidee für die Ferien sofort, wenn die ersten Bundesländer Ferien bekommen, zu bringen.

Dann fragte ich noch nach deinen Frühstücksideen für die ganze Familie.

Tipp: noch mehr Brot und Brötchen Rezepte findest du in der jeweiligen Kategorie: Stöbere gern mal durch. Diese Pizzabrötchen musst du unbedingt mal probieren, egal ob mit Füllung oder ohne, die Kinder lieben sie.

Dinkelbrötchen

5 Zutaten für einfache und schnelle Dinkelbrötchen

Yipp. Schnelle Dinkelbrötchen stehen heute auf dem Plan. Diese Dinkelbrötchen selber machen, ist so einfach! Dir kann gar nichts schief gehen. Du brauchst nicht nur wenige Zutaten, sondern hast sie auch in 5 Minuten fertig zubereitet und musst sie über Nacht nur in den Kühlschrank stellen.

Super geeignet für Ferientage, an denen aber eben noch einiges zu erledigen ist und der Alltag eben weitergehen muss. Ich mache sie auch ganz oft Freitags abends. Dann muss Samstags niemand los und Brötchen holen. Möchtest du ganz spontan diese Dinkelbrötchen backen, ist das kein Problem. Denn die Zutaten hast du bestimmt zu Hause.

Für dieses Dinkelbrötchen Rezept brauchst du:

  • Dinkelvollkornmehl
  • Weizenmehl
  • Hefe
  • Wasser
  • Salz

Das war´s auch schon!

Tipp: Hast du eines der beiden Mehle nicht zu Hause? Kein Problem. Lade dir meinen Zutaten-Tausch-Spickzettel herunter. In diesem erfährst du, wie du Zutaten ersetzen kannst, wenn dir welche fehlen.

Brotdosenpacken Fahrplan
Rezepte für Kinder Newsletter

Dinkelbrötchen backen geht so schnell:

Also normalerweise kommt jetzt die Anleitung, aber diese Dinkelbrötchen selber zu machen ist kein Hexenwerk 😉

Und es gibt auch nur 3 Schritte auf dem Weg zu Brötchen wie vom Bäcker.

Alle Dinkelvollkornmehl, Dinkelmehl, Hefe, Salz und Wasser einige Minuten zu einem Teig verkneten.

Dinkelbrötchen

Gib ihn dann in eine große Schüssel und streue noch ein bisschen Mehl darüber. Decke ihn mit Klarsichtfolie ab und stelle den Dinkelbrötchen Teig über Nacht in den Kühlschrank.

Am nächsten Morgen nimmst du dir 2 Esslöffeln und hebst den klebrigen Teig portionsweise aus der Schüssel und legst den “Kleks” auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech. Dann nur 15 Minuten backen und du hast herrlich leckere und krosse Dinkelbrötchen zum Frühstück.

Diese Dinkelbrötchen musst du probieren

denn sie sind:

  • gesünder
  • zeitsparend
  • variabel in den Zutaten
  • toll für Kinder
  • schnell und einfach gemacht
  • über Nacht erledigt
Dinkelbrötchen


Tipps: Dinkelbrötchen backen und aufbewahren

Am Abend vorher schnell die Zutaten in die Schüssel schmeißen, kneten, zudecken und im Kühlschrank ruhen lassen. Fertig!

Mehr Aufwand ist es nicht. Morgens macht ihr nur noch Kleckse auf das Backblech und ihr habt super frische und leckere Brötchen.

meal prep Tipp: Die Rohlinge kannst du auch ungebacken einfrieren. Lege sie mit Abstand auf einen großen Teller oder eine Auflaufform und friere sie ca. 15 Minuten an bis sie schon ein bisschen fest sind und ihre Form behalten. Dann kannst du sie in Gefrierbeutel geben und dann frisch aufbacken, wenn du sie brauchst.

Dinkelbrötchen

Dinkelbrötchen

Dinkelbrötchen

5 from 1 vote
Zubereitungszeit 12 Stdn. 30 Min.
Arbeitszeit 5 Min.
Gericht Beilage, Frühstück
Portionen 4 Portionen

Equipment

  • 1 Kühlschrank
  • 1 Backofen

Zutaten
  

  • 300 g Weizenmehl
  • 200 g Dinkelmehl Typ 1050 (alternativ aber auch Dinkelvollkorn oder 630)
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 350 g Wasser
  • 1,5 TL Salz (je nach Geschmack)

Anleitungen
 

  • Alle Zutaten in eine Schüssel geben und alles mit dem Knethaken eines Rührgerätes 3 Minuten kneten.
    Thermomix: 3 Min. / kneten
  • Teig in eine Schüssel geben, mit Mehl bestäuben, mit einen Bienenwachstuch oder Folie abdecken und über Nacht im Kühlschrank gehen lassen.
  • Am nächsten Morgen einfach nur Kleckse aus dem recht klebrigen Teig auf ein mit Backpapier belegtem Backblech geben und bei 250°C ca. 15 – 20 Minuten backen
Keyword Brötchen, Brüli, Dinkelmehl, schnell und einfach, über Nacht
Brotdose

Hier geht´s zur vorherigen Brotbox-Woche

Lieber ein Karotte-Haferflocken-Brot?

Muss es sehr schnell gehen? – Körner Brot ohne Gehzeit

2 thoughts on “Genial einfache und schnelle Dinkelbrötchen über Nacht

  1. 5 stars
    Super einfach, schnell und lecker! Kam bei der ganzen Familie gut an! Hab noch ein paar Haferflocken drauf gegeben und ab in den Ofen! Perfekt! Diese leckeren krossen Brötchen wird es jetzt öfter geben!

    1. Liebe Katharina, es freut mich so. Ja, diese Brötchen mache ich auch ständig – so easy, kross und lecker. Viel Spaß beim nächsten Backen. Ich wünsche dir einen schönen Tag. Ninja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating