Rosinenbrötchen: gesundes und einfaches Rezept für Kinder

Rosinenbrötchen

Heute habe ich ein gesünderes Rosinenbrötchen Rezept für die Kinder mitgebracht. Ich finde, das war hier auf diesem Blog schon lange überfällig. Also sind wir doch mal ehrlich: die Kids lieben Milchbrötchen, Hefezopf, Rosinenbrötchen und Co. Aber so gesund sind sie meist leider nicht. Das war eines der ersten Rezepte, die ich ausprobierte als mein erstes Kind anfing, zu “kauen”. Dinkelmehl und Honig machen diese Rosinenbrötchen etwas gesünder. Leckerer, fluffiger, gesünder! Probiere es unbedingt aus!

Auf geht´s zum Rezept und den dazugehörigen Vorbereitungs-, Aufbewahrungs– und Einpacktipps. Los geht´s!

Ein gesünderes Rosinenbrötchen Rezept für Kinder

Springe zu Rezept

Rosinenbrötchen

Ich weiß noch, wie alles anfing… Als mein mittlerweile 6 jähriger Sohn anfing, Brot, Brötchen und Co. zu probieren. Er hat ordentlich an Milchbrötchen, Laugenstangen, Bauernbroten etc. gelutscht und diese auch schon ohne Zähne abgebissen und gerne gegessen.

Als er noch ganz klein war, störte mich aber, dass die Laugenbrezeln zu viel Salz und die klassischen Milch- oder Rosinenbrötchen vom Bäcker einfach zu viel Zucker beinhalteten.

Also experimentierte ich schon früh daran herum, ein gesünderes Rosinenbrötchen Rezept zu entwickeln, das ohne Zucker auskam. Zu Beginn süßte ich sie sogar nur mit Apfelmark. Heute verwende ich Honig. Ich süße ja überwiegend mit Honig. Das ist natürlich auch Zucker, aber ich vertraue auf das gute regionale Produkt unseres Imkers nebenan 😉

Tipp: Suchst du ein schnelles Dinkelbrötchen Rezept? In 5 Minuten ist der Teig schon fertig und geht über Nacht. Auch diese Martinsbrezeln sind aus einem süßen Hefeteig gemacht.

Rosinenbrötchen

Rosinenbrötchen wie vom Bäcker: was macht sie gesünder

Mittlerweile essen die Kids nachmittags natürlich auch die gekauften Rosinenbrötchen. Ich muss aber ehrlich sagen, dass dies unter der Woche als Frühstück bei uns keine Option ist.

Aber Achtung: Es muss auch gar nicht Thema sein, denn meine Kids sind diese Brötchen “gewohnt” und mögen meine gesünderes Rosinenbrötchen sehr gern und sagen, es sind Rosinenbrötchen wie vom Bäcker. Yippie yeah!

Fühl dich bitte frei, die Zutaten des Rezeptes so abzuändern, dass es für dich und eine Familie passt. Ich verwende auch heute oft sogar noch Dinkelvollkornmehl, um sie noch vollwertiger zu machen und Apfelmus, um zu süßen. Ersetze Apfelmus oder den im Rezept angegebenen Honig auch durch Reissirup oder eben durch Zucker. So wie es für dich gut ist!

Dinkelvollkornmehl macht die Brötchen natürlich fester. Meist verwende ich für die Rosinenbrötchen “nur” Dinkelmehl Typ 630. Möchtest du lieber Weizenmehl verwenden, benutze am Besten Typ 550.

Tipp: Alle Zutaten sind Grundzutaten, die du immer zu Hause auf Vorrat haben kannst. So kannst du jederzeit schnell ein leckeres Rezept für die Brotdose umsetzen. 35 Grundzutaten mit jede Mende Infos dazu, sowie einem Grundzutaten Spickzettel zum Ankreuzen gibt es neben 36 Rezepten und 60 Brotboxideen in meinem E-Book Kunterbunt durchs Brotboxjahr. Hüpf gleich mal rüber und sieh es dir an.

Brotdose

Rosinenbrötchen

So easy gehen diese Rosinenbrötchen

Für diese Rosinenbrötchen brauchst du lediglich 7 Zutaten und ein bisschen Zeit während der Teig geht. Mit Milch, Mehl, Hefe, Honig, Butter kannst du die Rosinenbrötchen ganz einfach selber backen und das sind die Grundzutaten für einen süßen Hefeteig.

Dann kommen noch die leckeren Rosinen dazu und am Ende bepinselst du sie mit etwas Milch und einem Eigelb.

So einfach geht´s:

Du kannst die Milch und die Butter gern in einem Topf erwärmen und die Hefe darin auflösen. Du kannst aber auch alle Zutaten in eine Schüssel geben und 5 Minuten lang mit dem Knethaken eines Rührgerätes kneten. Das Entscheidende beim Hefeteig ist, dass er lange geknetet wird.

Dann noch die Rosinen hinzufügen und den Teig für die Rosinenbrötchen nochmals kurz kneten bis zu untergemischt sind. Den Teig dann 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

Am Ende dieser Zeit den Backofen vorheizen und 1 Eigelb und 1 Schuss Milch miteinander verrühren.
Nun aus dem Teig ca. 8-10 Brötchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit der Ei-Milch-Mischung bestreichen. Dann die Brötchen ca. 15 – 20 Minuten lang backen.

Dieses Rosinenbrötchen Rezept musst du probieren

… denn sie sind:

  • gesünder
  • vollwertiger
  • ohne Zuckerzusatz
  • getrocknetes Obst
  • schnell und einfach
  • einfrierbar

Ober vollwertig lecker – ein gesünderes Rosinenbrötchen Rezept für Kinder.

Mega lecker.

Rosinenbrötchen


Diese Rosinenbrötchen herstellen und aufbewahren

Ich mache die Brötchen am Wochenende oder am Abend vorher, die Hälfte friere ich ein (Tipp, ich friere nach der Gehzeit die einzelnen Teig-Rohlinge ein, dann kann ich sie frisch backen, wenn ich sie brauche) und die andere Hälfte packe ich für die nächsten Tage ins Bienenwachstuch. Darin halten sie sich super frisch.

Rosinenbrötchen

Rosinenbrötchen

5 from 3 votes
Zubereitungszeit 1 Std. 30 Min.
Arbeitszeit 15 Min.
Gericht Frühstück
Portionen 10 Stück

Equipment

  • Knethaken, Backblech, Backofen

Zutaten
  

  • 280 g Milch
  • 400 g Mehl
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 50 g Honig
  • 20 g Butter
  • 50 g Rosinen
  • 1 Eigelb

Anleitungen
 

  • 250 (!) g Milch, Mehl, Honig, Hefe, Butter in eine Schüssel geben und 5 Minuten lang mit dem Knethaken eines Rührgerätes kneten.
    Thermomix: 5 Min. / kneten
  • Rosinen hinzufügen und kurz unterkneten.
    Thermomix: 20 Sek. / kneten
  • Teig 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.
  • 1 Eigelb und 1 Schuss Milch verrühren.
  • Backofen auf 200 °C vorheizen.
  • ca. 8-10 Brötchen aus dem Teig formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit der Ei-Milch-Mischung bestreichen.
  • Brötchen ca. 15 – 20 Minuten lang backen.
Keyword Eierweck, Hefezopf, Milchbrötchen, Milchhörnchen, Rosinen, süße Brötchen, Weck, zuckerfrei
Rezepte für Kinder Newsletter

Hier geht´s zur vorherigen Brotbox Idee

Hier geht´s zur vorherigen Brotbox-Woche inkl. Wochenplan und Einkaufsliste

Gerne süß bleiben? Mandel-Grieß-Kuchen Rezept

Oder lieber herzhafte Bürli Brötchen gefällig?

Oder lieber ein gesünderes Sandwichtoast?

6 thoughts on “Rosinenbrötchen: gesundes und einfaches Rezept für Kinder

  1. 5 stars
    Und wieder super gut gelungen, einfach und lecker ❤️ selbst wir Zucker-Junkie Eltern sind begeistert und sehen es als super Alternative! Haben statt Rosinen Schokodrops verwendet und 50:50 Weizen-/Dinkelmehl.

    1. Huhu Katharina, deinen Beitrag feiere ich gerade richtig! Tausend Dank dafür. Auf meinem Blog sind die Rezepte so, dass sie Brotdosen-geeignet sind. Also möglichst zuckerfrei und so vollwertig für´s Frühstück wie möglich. Wenn ich die Dinger für Nachmittags backe, variiere ich genauso. Und so soll es hier auch sein. Nimm dir mit, was für dich passt – predige ich ja immer. Vielen Dank dir und ein schönes Wochenende. LG. Ninja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating